Kein Spiel ohne Regeln
Über die AutomatenwirtschaftSchulungsanforderungenBundeslbetriebliches-sozialkonzeptAwi Shop
video_kein_spiel_Ohne_regelnAusbildung in der AutomatenwirtschaftWirtschaftliche EntwicklungProblematisches Spielverhalten
Selbsttestspielrelevante_info

Vertreter der Automatenwirtschaft übergaben Tischkicker an das DGB-Haus der Jugend in Gelsenkirchen im Auftrag von Nicole Schmidt (SPD Gelsenkirchen)

[28.09.2018]



Mit großer Freude haben am 19. September Freddy Fischer, Vorstand des Deutschen Automaten-Verband e.V. (DAV), Nico Ernstberger, Länderreferent des Dachverbandes Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW), sowie Sebastian Foethke, Stellvertretender Leiter Public Affairs bei Löwen Entertainment, einen von Löwen Entertainment gestifteten Kickertisch an das DGB-Haus der Jugend in Gelsenkirchen übergeben.

Nicole Schmidt (SPD Gelsenkirchen) hatte im Juli beim Parlamentarischen Abend der DAW und des DAV am Kicker-Turnier teilgenommen und am Ende zu den Glücklichen gehört, die einen Kickertisch zum Zweck der Spende für soziale Zwecke gewannen.

„Das DGB-Haus der Jugend ist der richtige Ort für diesen Kicker“, so Nico Ernstberger bei der Übergabe. Sebastian Foethke ergänzte: „Gerade die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen ist uns sehr wichtig. Hier ist dieser Kicker sehr gut aufgehoben.“ Auch Freddy Fischer zeigte sich begeistert: von der Arbeit der überwiegend ehrenamtlichen Helfer im DGB-Haus der Jugend – und vom eigens für den Kickertisch neu gestalteten Raum. Zur Übergabe kamen auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Töns, in dessen Wahlkreis Gelsenkirchen liegt, sowie Susanne Franke, Leiterin des DGB-Haus der Jugend.

Das DGB-Haus der Jugend ist eine Einrichtung für Kinder- und Jugendliche ab dem ersten Schuljahr. Unter anderem bietet sie eine Hausaufgabenbetreuung, das Jugendprojekt „Zwischen den Stühlen“ und das Jugendcafé „Tacheles“. Darüber hinaus findet jedes Jahr im Sommer ein Ferienprogramm statt und bereitet das Team des Hauses Schülerinnen und Schülern in Seminaren auf das Berufsleben vor.

Daumen hoch: Im DGB-Haus der Jugend freut man sich über den Kickertisch. Foto: DAW

Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW)
vertritt als Dachverband die Interessen der gesamten Branche – von der Industrie über den Großhandel bis hin zu den Aufstellunternehmern. Er ist gemeinsame Stimme der Branche gegenüber Politik, Verwaltung, Verbänden, Wissenschaft sowie Medien. Er vereint die vier Spitzenverbände der Branche – VDAI, DAGV, BA und FORUM.
[alle News ansehen ...]


Themen

Meine Branche, meine Kampagne

Im AWI-Shop können Automatenaufstellunternehmer, Gastronomen und Spielstättenbetreiber Werbemittel für ihr Unternehmen bestellen. www.awi-shop.de

Schulungsangebot: Recht für Berlin

Die zum Erwerb eines Sachkundenachweises Verpflichteten sollen mit den erforderlichen rechtlichen Grundlagen zum Betrieb eines Unternehmens in Berlin vertraut gemacht werden.

Schulungsangebot: Recht für Hamburg

Die zum Erwerb eines großen Sachkundenachweises in Hamburg Verpflichteten sollen mit den erforderlichen rechtlichen Grundlagen zum Betrieb eines Unternehmens in Hamburg vertraut gemacht werden.

Sozialkonzept

für das gewerbliche Spiel in Spiel- und Gaststätten (Leseprobe als Download)

Ausbildung in der Automatenwirtschaft

Nutze deine Chance! Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice (IHK) 2-jährig oder Automatenfachmann/ -frau (IHK) 3-jährig

Hilfe bei problematischem Spielverhalten

Überprüfen Sie Ihr Spielverhalten