TÜV Zertifizierung

DAkkS stellt Akkreditierungsfähigkeit des DAW-Standards fest

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat im April 2022 die Akkreditierungsfähigkeit des DAW-Standards „Geprüfte Qualität in Spielhallen – Jugendschutz, Spielerschutz, Betriebsmanagement“ festgestellt. Zertifizierungsstellen können nun bei der DAkkS einen Antrag auf Akkreditierung bzw. Erweiterung ihrer bestehenden Akkreditierung zum DAW-Standard unter der Akkreditierungsnorm DIN EN ISO/IEC 17065 stellen. Im Zuge des Antragsverfahrens hatten sowohl die TÜV Rheinland Cert GmbH als auch die ClarCert GmbH in einem Letter of Intent gegenüber der DAkkS erklärt, sich für den DAW-Standard akkreditieren zu lassen. Bei diesen. Beiden Zertifizierungsstellen ist es also bereits möglich die Spielhalle nach dem DAW Standard überprüfen zu lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FAQ

1. Wie läuft eine Zertifizierung ab?

Das Schaubild zeigt die einzelnen Arbeitsschritte einer Zertifizierung.

2. In welchen Ländern ist die Zertifizierung im Landesgesetz festgeschrieben / thematisiert?

  • Bayern: für Verbundspielhallen (alle zwei Jahre)
  • Brandenburg: für Verbundspielhallen (zwei stichprobenartige Überprüfungen jährlich)
  • Mecklenburg-Vorpommern: für Verbundspielhallen (zwei stichprobenartige Überprüfungen jährlich)
  • Niedersachsen: für alle SH (alle zwei Jahre)
  • NRW: für Verbundspielhallen (zwei stichprobenartige Überprüfungen jährlich)
  • Rheinland-Pfalz: für Verbundspielhallen (alle zwei Jahre) Zertifizierung ja, aber nur nach einem akkreditierten Standard
  • Hessen: für Verbundspielhallen und im Konfliktfall, wenn Abstände unterlaufen werden
  • H.: für Verbundspielhallen
  • Thüringen: für Verbundspielhallen

3. Was sind die Vorteile der Zertifizierung?

Eine Zertifizierung bietet zahlreiche Vorteile. Mit der Zertifizierung können Unternehmer die Effizienz ihres Unternehmens steigern und Vertrauen schaffen. Sie ist ein objektiver und unabhängiger Nachweis, dass ein Unternehmen die Anforderungen des DAW-Standards erfüllt und die Verantwortung für einen aktiven Jugend- und Spielerschutz trägt. Unternehmer stärken ihre Prozesse und verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil, weil gut durchdachte Arbeitsabläufe entscheidend zur Qualität der Dienstleistungen beitragen. Stichwortartig können weitere Vorteile genannt werden:

Für Unternehmen:

  • Sichtbarkeit der Qualität für Kunden
  • Erleichterung im Umgang mit Behörden durch unabhängig nachgewiesene Qualität.
  • Motivation der Mitarbeiter: gut geführtes Unternehmen
  • Überprüfung und Verbesserungsmöglichkeit bestehender Arbeitsprozesse

4. Was sind die wesentlichen Punkte des DAW-Standards? Was wird geprüft - wie viele Kriterien gibt es?

Der Standard definiert die Qualität von Spielhallen in fünf unterschiedlichen Themenkapiteln mit insgesamt über 140 Kriterien. Es werden sowohl Anforderungen an die Ausgestaltung der Spielhalle als auch die Organisationszentrale vorgegeben und durch die Zertifizierungsstellen überprüft.

5. Welche rechtliche Bedeutung hat die Zertifizierung einer Spielhalle??

Das unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland.
In den Bundesländern, in denen die Zertifizierung als Voraussetzung zur Erteilung der glücksspielrechtlichen Erlaubnis im Landesgesetz verankert ist, ist dies rechtlich erforderlich. Auch bei Ausnahmegenehmigungen, etwa beim Unterschreiten von Mindestabständen oder beim Betrieb von Verbundspielhallen kann eine Zertifizierung je nach Bundesland zur Aufrechterhaltung der Zulassung benötigt werden.

6. Wer kann sich für den DAW-Standard akkreditieren lassen?

Jede Zertifizierungsstelle

7. Ist die Akkreditierung verpflichtend?

Ja, wenn es ein Landesgesetz vorschreibt.
Siehe zu Details in den Ländern Frage 2.

8. Wie sind die Fristen, um eventuell festgestellte Mängel zu beseitigen?

90 Tage

9. Wie lange dauert eine Zertifizierung?

Das Audit im zentralen Büro dauert ungefähr 4 Stunden, je nach Anzahl der verwalteten Hallen. Das Audit in der Spielhalle dauert zwischen 2 und 4 Stunden.

10. Handelt es sich um eine einmalige Prüfung oder muss die Prüfung regelmäßig wiederholt werden? Wenn ja, in welchen Abständen muss die Prüfung wiederholt werden?

Jährliche Überprüfung, je nach Bundesland auch zweimal pro Jahr.

11. Wieviel kostet die Prüfung/das Zertifikat?

Das richtet sich nach der Betriebsgröße, dem Prüfumfang und der Zertifizierungsgesellschaft. Als marktüblicher Anhaltspunkt kann beispielsweise die Prüfung einer Spielhalle mit dazugehörigem Büro unter 2.000 Euro zzgl. Reisekosten und einer Lizenzgebühr kosten.

Noch fragen?

DAW-Zertifizierungs-Roadshow

Weitere Fragen können auf unserer Zertifizierung Roadshow geklärt werden – der nächste Termin ist bereits der 23.05.2022.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Anmeldeseite zur Roadshow: